Schlagwort-Archive: einsam

Starkenbach – Alp Selun – Selamatt – Rossweid – Alt St. Johann

Schnee ab der unteren Waldgrenze. Gefahrenstellen sind schon abgerutscht. War nicht so fit heute deshalb etwas kurz. Ansonsten ist diese Gegend immer eine Tour wert. Einsam, vielfältig, Varianten mit Tiefblicken zum Walensee abseits der Mainstream Route auf den Selun. Gocht, Nägeler, Schären, Wart sind machbare Ziele

Gesamtstrecke: 14376 m
Maximale Höhe: 1788 m
Minimale Höhe: 894 m
Gesamtanstieg: 994 m
Gesamtabstieg: -994 m
Total time: 04:41:44
Herunterladen

Gummenalp – Gräfimattstafel – Kernalp – Plattenegg – Winterhalten – Egg – Dürrboden – Wirzweli

Neuer Pulverschnee 30-40 Zentimeter – ohne Spur – bestes Wetter – im Schatten -10 Grad 

Gesamtstrecke: 13698 m
Maximale Höhe: 1844 m
Minimale Höhe: 1204 m
Gesamtanstieg: 600 m
Gesamtabstieg: -956 m
Total time: 04:52:25
Herunterladen

Aspiring Valley – Cascade Saddle – Dart Valley – Routeburn Track – Greenstone Valley – Mount Nicholas Station

1988-01-04

Mount Aspiring National Park – Fiordland National Park
Acht Tage wandern, klettern, sowie waten in Schnee und Wasser, die ersten Tage mit sehr schwerem Rucksack. Über den Cascade Saddle galt es 80cm hohen Sulzschnee zu durchqueren. Auf der 30 Kilometer Etappe zwischen Daleys Flat Hut und Routeburn Flats Hut, habe ich den reissenden Dart River durchquert. Das grösste Problem war aber die Versorgung mit Essen. Zum Glück konnte ich auf dem Routeburn Track Reis und Suppe von anderen Wandern ergattern. So schaffte ich es bei meist gutem Wetter bis zur Mont Nicholas Station.

Übernachtungen in: Aspiring Hut, Dart Hut, Daleys Flat Hut, Routeburn Flats Hut, Lake Mackenzie Hut, McKellar Hut, Greenstone Hut, Mont Nicholas Station

Dart Gletscher NZ IMG0083-CD2

Gesamtstrecke: 155340 m
Maximale Höhe: 1730 m
Minimale Höhe: 316 m
Gesamtanstieg: 3805 m
Gesamtabstieg: -3846 m
Herunterladen

Heaphy Track

1987-12-14 Kahurangi National Park – Heaphy Track

Fünf Tage wandern, am zweiten Tag etwas Regen, sonst schönes Wetter.
Übernatungen in: Heavy Hut, James Mackay Hut, Saxon Hut, Perry Saddle Hut.
Denn ganzen Track keinen Menschen gesehen.

heaphy0059 IMG0046-CD2

Gesamtstrecke: 72596 m
Maximale Höhe: 919 m
Minimale Höhe: 10 m
Gesamtanstieg: 1420 m
Gesamtabstieg: -1293 m
Herunterladen

Mount Arthur – Leslie River – Karamea River – Wangapeka River

1987-12-07

Sieben Tage wandern im Kahurangi National Park bei sehr gutem Wetter.
Je eine Übernachtungen in: Fora Hut, Salisbury Logde, Karamea Bend Hut, Venus Hut, Trevor Carter Hut, Manunui Hut. Selbstversorgung aus dem Rucksack.
Vier Tage allein kein Mensche weit und breit. Im Trevor Carter Hut traf ich dann auf zwei andere Wanderer.
IMG0008-CD2 IMG0032-CD2

Gesamtstrecke: 98827 m
Maximale Höhe: 1281 m
Minimale Höhe: 9 m
Gesamtanstieg: 1895 m
Gesamtabstieg: -2836 m
Herunterladen

Te Urewera Nationalpark – Lake Waikaremoana

1987-10-11

In 4 Tage um den See:  Marauiti Hut – Waiopaoa Hut – Panekire Hut.

IMG_8121 IMG_8124

Im Panekire Hut traf ich auf Arbeiter die den Weg ausbesserten eine lustige Maori Truppe.

Gesamtstrecke: 47503 m
Maximale Höhe: 1188 m
Minimale Höhe: 586 m
Gesamtanstieg: 3398 m
Gesamtabstieg: -3483 m
Herunterladen