Schlagwort-Archive: Jufplaun

Buffalora – Jufplaun – Mots – Cima del Serraglio

Sonne pur, ein Meter Pulverschnee, minus acht Grad nöedlich vom Ofenpass.

Bis an die Brücke nördlich vom Jufplaun ist eine zugeschneite Spur von der letzten Woche.
Von hier ziehe ich eine Firstline bis auf den südlichsten Punkt der Cima del Serraglio. Der zweieinhalb Kilometer lange Kamm mit drei Senken ist Kraft raubend. Zum Glück ist der Schnee ab 2400 Meter Höhe windgepresst. Ich muss nicht Spuren und mir nur die Höhe erarbeiten. Bei CH-1903/LV03 815’490, 165’208 die Schlüsselstelle. Die Schneewächte hier ist heute 6 Meter hoch, 2 Meter weniger als letztes Jahr also relativ gut passierbar (WT4).

Punkt 2665 ist mein Wendepunkt. Von hier ergibt sich ein geniales Panorama über die zwei Seen San Giacomo und Cancano hinweg in die Gegend von Bormio. Von der Serraglio Kette sieht man phantastisch über das Val Mora zum Ortler und ist immer in Sichtweite von der Ferro Gruppe, Munt Buffalora, Piz Daint, Piz Dora, Piz Turettas, die Ata Gruppe.


Grösser

Fazit: Aussichtreiche, einsame Schneeschuh Gratwanderung. Wegen der Länge und Anstiege kein Spaziergang.

Gesamtstrecke: 17725 m
Maximale Höhe: 2674 m
Minimale Höhe: 1964 m
Gesamtanstieg: 992 m
Gesamtabstieg: -992 m
Total time: 06:04:18
Herunterladen

Buffalora – Jufplaun – Döss dal Termel – Fuorcla del Gal – Cima del Serraglio

Die erste Tour der Saison. Viel Schnee so viel wie noch nie auf meinen Touren hier in der Gegend.  Und noch erstaunlicher keine Spuren – gar keine, also musste ich selber eine ziehen.
Im Osten den Piz Daint und im Westen den Munt Buffalora habe ich schon erklommen. Deshalb heute ein Ausflug nach Süd-Westen an die Landes Grenze.
Alternativ der Aua da Murtaröl nach, flach über den Jufplaun, hoch auf den Rücken des Cima del Serraglio.Kurz nach Punkt 2633 die Schlüsselstelle eine 6-8 Meter hohe Wächte durchwühlen um weiter zu kommen. Dabei habe ich ein Stock gebrochen :-)
Dann war die Luft draussen und ich habe am Punkt 2644 umgekehrt.Zurück durch tiefen kräfteraubenden Pulverschnee.
Ein tolle einsame Tour bei herrlichem Wetter.
WT3 nur die Schlüsselstelle.

Gesamtstrecke: 14404 m
Maximale Höhe: 2643 m
Minimale Höhe: 1966 m
Gesamtanstieg: 707 m
Gesamtabstieg: -707 m
Total time: 05:41:34
Herunterladen

P10 – Buffalora – Piz Daint – Taunter Pizza – Jufplaun

Sehr schöne Tour, Sonnenschein pur, total einsam kein Mensch weit und breit. Auf dem Gipfel kalte -10 Grad. Durchgehende harte Schneedecke  von der Strasse bis zum Ziel. Nur auf dem Grat stabile Schneeschicht die Steilhänge mit Triebschneeansammlungen waren sehr labil. 

dsc07083 dsc07091

Gesamtstrecke: 12837 m
Maximale Höhe: 2936 m
Minimale Höhe: 1966 m
Gesamtanstieg: 995 m
Gesamtabstieg: -993 m
Total time: 06:42:56
Herunterladen 615-544-3391