Schlagwort-Archive: Almismatt

Innerthal – Wägitalersee – Hohfläschen – Almismatt – Fanenhöli – Schiberg

Starte in Innerthal gemütlich auf der Strasse dem Wägitalersee entlang bis zur Abzweigung nach Hohfläschen. Nun steil bergauf bis zur Berghütte. Weiter in einem Bogen zur Almismatt. Ab hier weglos auf dem Grat westlich über der Fanenhöli. Erst im lockeren Föhrenwald dann offen oft über Karstgestein.
Nach Punkt 1797 ziehe ich in die Mulde hinein weg vom steilen zerklüfteten Grat. Nach einer Steilstufe erreiche ich die Ebene mir den vielen Mulden und Löchern. Heute mehrheitlich mit Schnee gefüllt. Von der Kante bei Punkt 1948 am Schibergsattel sehe ich zum Bockmattlistock und am Tierberg vorbei zum Speer.
Der Schibergsattel ist mein Wendepunkt. Kehre um und gehe den selben Weg zurück.

Fazit: Kurz, knackig, ausbaufähig. Nächstes Ziel; ein Runde Innerthal – Bockmattlipass – Schiberg – Almismatt – Bärenpfad gehen.

Gesamtstrecke: 14503 m
Maximale Höhe: 1946 m
Minimale Höhe: 904 m
Gesamtanstieg: 1232 m
Gesamtabstieg: -1232 m
Total time: 05:00:03
Herunterladen