Schlagwort-Archive: T3

Glaubenbielen – Chringe – Mändli – Höch Gumme – Eiseesattel – Emmensprung – Sörenberg

volle Distanz: 18878 m
Maximale Höhe: 2182 m
Minimale Höhe: 1150 m
Gesamtanstieg: 933 m
Gesamtabstieg: -1342 m
Gesamtzeit: 04:41:26
Download

Schwägalp – Tierwis – Säntis – Silberplatte – Stosssattel – Schrenittal – Mutteli – Gräppelenstein – Oberlaui – Chüeboden – Thurfälle – Unterwasser

Heute sicher des meist begangene Weg auf den Gipfel. Tierwis – Säntis ist natürlich ein sehr reizvoller Wanderweg. Fels, Schnee, Steinböcke, Seile, Hacken und Treppen immer mit tollen Aussichten zum Gipfel oder ins Umland.  Auf dem Abstieg Tierwis – Türli waren mit mir nur noch eine Handvoll Wanderern unterwegs. Die Silberplatte ist ein lohnender Abstecher nicht markiert, aber mit erkennbarer Route. Am Schluss die Thurfälle nicht verpassen – sehr schön, toll erschlossen.

volle Distanz: 19265 m
Maximale Höhe: 2465 m
Minimale Höhe: 907 m
Gesamtanstieg: 1586 m
Gesamtabstieg: -2031 m
Gesamtzeit: 06:34:44
Download

Jaman – Dent de Jaman – Col de Bonaudon – Sautodoz – Rochers de Naye – Grant Chaux de Naye – Tombeau des Lievres – La Rambertina

Gut erreichbar, erstklassige Aussicht.  Die Infrastruktur ist aber vernachlässigt (Restaurant schäbig, Jurten verlottert, Grotte und der Felsenweg – beide gesperrt) . Nur der Alpengarten wird gepflegt. Die Destination hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.

volle Distanz: 10249 m
Maximale Höhe: 2012 m
Minimale Höhe: 1675 m
Gesamtanstieg: 892 m
Gesamtabstieg: -667 m
Gesamtzeit: 03:30:42
Download

Arnisee – Leitschach – Wichelpass – Schindlachtal – Wichel – Redelbalmen – Arni – Bodmen – Intschi

Bis zu den Hütten reger Wanderbetrieb danach einsam – Natur pur einfach schön. Auf Twären kann man bewundern wie Alpen an der Waldgrenze und landwirtschaftliche Nutzung aussehen – ein Traum. Der Engpass ist die Zubringerbahn, anstehen ist angesagt. – Ärgerlich die neuen Ferienhäuser die gebaut werden sollen, mit voller Erschiessung (Strasse).  Unnötig zerstörerisch. 

volle Distanz: 19571 m
Maximale Höhe: 2549 m
Minimale Höhe: 645 m
Gesamtanstieg: 1324 m
Gesamtabstieg: -2029 m
Gesamtzeit: 06:00:28
Download

Partnun – Plasseggen – Gruobenpass – Tilisunahütte – Sulzfluh – Gemschtobel – Ganda – Carschinafurgga – Carschina – Meierhofer Älpli – St. Antönien

Eine stimmige Runde. Herrliche Karstlandschaften nördlich der Sulzfluh und die Ostseite der Wiss Platte. 

 

volle Distanz: 25024 m
Maximale Höhe: 2780 m
Minimale Höhe: 1418 m
Gesamtanstieg: 1462 m
Gesamtabstieg: -1805 m
Gesamtzeit: 06:46:09
Download

Kemmeribodenbad – Hübeli – Harzisboden – Emme – Teufengraben – Färrich – Emmequelle – Alp Lombach – Lägerli – Chrummenbach

Flusswandern vom Hübeli zur Quelle der Emme. Wenig Wasser, deshalb heute problemlos mit Wanderschuhen gehbar. Schlüsselstelle ist bei CH1903+ / LV95 2’637’844.0, 1’178’727.5 hier muss eine Gletschermühle umklettert oder durchschwommen werden.

 

volle Distanz: 23546 m
Maximale Höhe: 1597 m
Minimale Höhe: 978 m
Gesamtanstieg: 856 m
Gesamtabstieg: -856 m
Gesamtzeit: 06:30:45
Download