Schlagwort-Archive: Experimental

Col de Bretaye – Les Oeils – Chaux Ronde – Perche – Les Vélards – Tete de Meilleret – Les Diablerets

Schnee unter den Schneeschuhen vom der Bahnstation auf  dem Col de Bretaye bis unterhalb von La Jorasse auf 1470 Meter – die Kunstschneepiste hält sich gut. Für den Aufstieg zum Chaux Ronde musste ich dafür einen Umweg gehen, der Südwestgrat war aper.   Einsam – kein Mensch auf der ganzen Tour. Abgekürzt, da das Wetter nach 13.00 Uhr rasch schlechter wurde. Sonst wäre ich in einem grossen Bogen zum Col de Bretaye zurück gekehrt.

volle Distanz: 11781 m
Maximale Höhe: 2010 m
Minimale Höhe: 1153 m
Gesamtanstieg: 425 m
Gesamtabstieg: -1076 m
Gesamtzeit: 03:13:33
Download

Les Crosets – Pointe des Mossettes – Croix de l’Hiver – Portes du Soleil – Pointe de l’Au – Grande Aiguille – La Truche – La Foilleuse – Savolaire – Troistorrents

Durchgehend Schnee von Les Crosets bis in die Senke zwischen La Foilleuse und Savolaire. Langer Abstieg bis Troistorrents. Besser nach Morgins gehen – leider fährt der Bus nur selten.

 

volle Distanz: 18196 m
Maximale Höhe: 2253 m
Minimale Höhe: 754 m
Gesamtanstieg: 986 m
Gesamtabstieg: -1887 m
Gesamtzeit: 05:16:39
Download

Ernen – Mühlebach – Chäserstatt – Schär – Ärnergale – Tristul – Chummehorn

Durchgehend Schnee ab 1500 Meter Höhe. Gemütlich über die Strasse hoch zur Chäserstatt. Dann steil auf die den breiten Rücken des  Ärnergale. Gut tragender Schnee. Wenig faule Stellen. Einsamkeit und Weite pur. Lange aber, leicht gehbar Tour. 

volle Distanz: 25693 m
Maximale Höhe: 2734 m
Minimale Höhe: 1176 m
Gesamtanstieg: 1706 m
Gesamtabstieg: -1706 m
Gesamtzeit: 07:25:17
Download

Alt St. Johann – Selamatt – Gluristal – Zuestollental – Rügglizimmer – Lochhütte – Schären – Tobel

Aufstieg über die Kunstschneepiste dann auf viel Naturschnee  weiter in totaler Einsamkeit.  Kein vergleich zu Zeiten wenn die bahn fährt. Sehr warm aber der Schnee ist sehr gut gebar bis in den Nachmittag.


volle Distanz: 16649 m
Maximale Höhe: 2034 m
Minimale Höhe: 890 m
Gesamtanstieg: 1302 m
Gesamtabstieg: -1302 m
Gesamtzeit: 05:16:05
Download

La Veduta – Grevasalvas – Fuorcla Grevasalvas – Piz Grevasalvas – Ova dal Mulin – Plaun da Lej

Top Bedingungen. Schnee in Massen vom Start ins Ziel. Mein Spur ist immer ausserhalb der Bereiche die von Nassschneelawinen erreicht werden können. Einfache Tour über die Kontinental Wasserscheide.

volle Distanz: 14622 m
Maximale Höhe: 2895 m
Minimale Höhe: 1801 m
Gesamtanstieg: 975 m
Gesamtabstieg: -1405 m
Gesamtzeit: 05:02:00
Download

Muotathal – Achslen – Wiss Nollen – Misthufen – Ochsenplätzli – Rotmatt – Helltobel

Einsame Tour – viel guter harter Frühlingsschnee (am Morgen) – Sonne pur , sehr warm.  Bei viel Schnee ist die Schlüsselstelle bei Vorderrotmatt, der Direktaufstieg ist bis 40° steil,  besser bis 2’700’689.0, 1’202’351.5 weiter gehen dann zum Weg Richtung Ebnet aufsteigen. Der Aufstieg zur Einsattelung südwestlich des Wiss Nollen ist einfacher und sicherer als die Karte vermuten lässt. 

   

volle Distanz: 19113 m
Maximale Höhe: 2218 m
Minimale Höhe: 608 m
Gesamtanstieg: 1859 m
Gesamtabstieg: -1859 m
Gesamtzeit: 07:55:10
Download