Archiv der Kategorie: Wandern

Oberhelfenschwil – Burgruine Neu Toggenburg – Wasserfluh – Köbelisberg – Hänsenberg – Heiterswil – Salomonstempel – Hüsliberg – Ebnat-Kappel

volle Distanz: 20740 m
Maximale Höhe: 1129 m
Minimale Höhe: 628 m
Gesamtanstieg: 968 m
Gesamtabstieg: -1141 m
Gesamtzeit: 06:20:30
Download

Flüelatal – Mattjisch Tälli – Pischahorn – Pischa – Pischaboden – Hüreli – Arbeliboden – Drusatscha – Davos Wolfgang

Einsame Wanderung unweit bekannter Orte. Einmalige Sicht zur Vereina, Plattenhorn, Piz Linard und der Silvrettagruppe mit dem Piz Buin.
Am Schluss langer Grat mit Sicht nach Davos und dem Davosersee. 

volle Distanz: 20003 m
Maximale Höhe: 2944 m
Minimale Höhe: 1660 m
Gesamtanstieg: 1340 m
Gesamtabstieg: -1626 m
Gesamtzeit: 08:27:43
Download

Visperterminen – Giw – Gibibumpass – Heido – Sirwoltehorn – Simpeler Weizenstadel – Sirwoltesattel – Sirwoltesee – Wyssbodehorn – Galu – Rossbode – Egga – Simplon Dorf

Gemütlich dem Haido Bewässerungskanal (Suonen/Bisse) nach, hoch zum markanten Simpeler Weizenstadel auf dem Sirwoltehorn mit Weitsicht zum Simplonpass und den Gletscherseen unter dem Sirwoltesattel. Auf dem Wyssbodehorn und dem Weg ins Tal hat man immer das Fletschhorn mit seinen imposanten Gletscherabbrüchen vor Augen.  Am Ende geniesst man ein Trank im Post Hotel das von Napoleon gebaut wurde.

volle Distanz: 20827 m
Maximale Höhe: 2824 m
Minimale Höhe: 1476 m
Gesamtanstieg: 1267 m
Gesamtabstieg: -1744 m
Gesamtzeit: 08:02:13
Download

Moosalp – Törbeltälli – Augstbordhorn – Chumminilicke – Augstbordgrat – Dreizehntenhorn – Rots Tälli – Augstbordstaffel – Schalb

Schöner Grat – Wildes Tal. Ausgezeichnete Sicht auf die Mischabelgruppe mit Dom, Täschhorn, Nadelhorn und den Balfirn.  Start und Ziel ist sehr gut mit dem ÖV erschlossen.

 Ö

volle Distanz: 15811 m
Maximale Höhe: 3029 m
Minimale Höhe: 1869 m
Gesamtanstieg: 1291 m
Gesamtabstieg: -1468 m
Gesamtzeit: 07:03:04
Download

Alvaneu Bad – Schaftobel – Aint igls Lajets – Plan de Pe – Bot digl Uors – Grünwald – Foppas – Filisur

Achtung: Der Weg durch das Schaftobel ist aus Sicherheitsgründen gesperrt – der Grund sind die fehlenden/maroden Brücken (T4).

Ganz oben kommt man sehr nahe an das Tinzenhorn heran. Auf der letzen Ebene vor dem Corn da Tinizong wartet ein glasklarer See und viel Blockstein.

volle Distanz: 24352 m
Maximale Höhe: 2572 m
Minimale Höhe: 940 m
Gesamtanstieg: 2226 m
Gesamtabstieg: -2098 m
Gesamtzeit: 07:59:38
Download

Braunwald – Gumen – Bützi – Nösseli – Fulenplänggeli – Tünis

volle Distanz: 9776 m
Maximale Höhe: 2464 m
Minimale Höhe: 1899 m
Gesamtanstieg: 663 m
Gesamtabstieg: -663 m
Gesamtzeit: 05:34:37
Download